25.03.2018

HFV-Junioren Jg. 2002 erreicht Platz 2 beim NFV U16-Länderturnier

U 16-Junioren bestritten in Hamburg das Nordturnier

Die HFV-Junioren mit ihren Medaillen - Fotos privat

Hamburg war vom 23. bis 25. März Austragungsort des Norddeutschen U 16-Junioren-Länderpokalwettbewerbes. Das Turnier diente als Standortbestimmung vor dem Sichtungsturnier des DFB, das vom 3. bis 8. Mai in Duisburg-Wedau ausgetragen wird. „Insgesamt können wir mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein. Die unglückliche Niederlage gegen Schleswig-Holstein hat uns den Turniersieg gekostet“, sagte Trainer Oliver Madejski.

Die Spiele

Die HFV 2002er-Junioren

Gespielt wurde auf der Sportanlage TuS Germania Schnelsen in Hamburg.
Freitag, 23.3.18
Schleswig-Holstein – Niedersachsen 2:1

Hamburg – Bremen 2:0
Tore: 1:0 Eigentor 28. Min., 2:0 Batuhan Evren 28. Min.
Hamburg dominierte die Partie, hatte mehr Ballbesitz und gewann verdient!

Sonnabend, 24.3.18
Schleswig-Holstein – Hamburg 1:0
Tor: 0:1 30. Min.
Es war eine unglückliche Niederlage der Hamburger. Eigentlich war man am Drücker und hatte eigene Tormöglichkeiten. SH stand sehr kompakt und war immer gefährlich. Letztlich wäre ein Remis gerecht gewesen.

Bremen – Niedersachsen 3:1

Sonntag, 25.3.18
Bremen – Schleswig-Holstein 1:1

Niedersachsen – Hamburg 2:4
1:0 Valon Zumberi 6. Min., 2:0 Batuhan Evren 10. Min., 3:0 Djavid Abdullatif 14. Min., 3:1 27. Min., 3:2 35. Min., 4:2 Foulelfmeter Batuhan Evren 52. Min.
Der Hamburger Sieg hätte deutlicher ausfallen können. Die HFV-Elf spielte Im 1. Drittel top, im 2. Drittel nicht so gut, drehte dann aber im 3. Drittel nochmal richtig auf.

Tabelle: 1. Schleswig-Holstein 4:2 Tore, 7 Punkte; 2. Hamburg 6:3, 6; 3. Bremen 4:4, 4; 4. Niedersachsen 4:9, 0.

Aufgebot der HFV-Auswahl

Mohamed Abd El Aal Ali (Vorw. Wacker), Djavid Abdullatif (HSV), Grace Honore Bokake Bolufe (HSV), Quint Silvester Breitkreuz (Niendorf), Gavin Didzilatis (HSV), Batuhan Evren (St. Pauli), Arthur Filimonov (HSV), Erik Hindemith (HSV), Emanuel Mirchev (HSV), Moses Iwenbuke Otuali Omohe (ETV), Emanuel Adou (HSV), Carlos Mamadu Vaz Baio (St. Pauli), Viktor Weber (St. Pauli), Valon Zumberi (HSV), Sascha Voelcke (St. Pauli), Eugenio Junior Lopes (HSV);
Auf Abruf: Nicklas Lund (St. Pauli), Jasper Rump (ETV), Jonas-Mika Senghaas (St. Pauli), Tom Vorkastner (ETV), Yigit Yagmur (HSV), Samuel Kuntze (Niendorf), Abdul Koudousse Saibou (St. Pauli)
Trainer: Oliver Madejski; Betreuer: Fabio Ansaldo; Physio: Katja Kinne;

Ehrentafel Norddeutscher U 16-Junioren Länderpokal

2000 Bremen
2001 Niedersachsen
2002 Schleswig-Holstein
2003 Niedersachsen
2004 Hamburg
2005 Niedersachsen
2006 Niedersachsen
2007 Schleswig-Holstein
2008 Hamburg
2009 Schleswig-Holstein
2010 Bremen
2011 Niedersachsen
2012 Niedersachsen
2013 Bremen
2014 Niedersachsen
2015 Hamburg
2016 Niedersachsen
2017 Bremen
2018 Schleswig-Holstein

Vermarktung: