27.07.2017

"Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt"

Der Wettbewerb richtet sich an Kinder- und Jugendtrainer/innen aller Altersklassen sowie Jugendleiter/innen im Alter von 16 bis 30 Jahren


Mit Hilfe des DFB-Kooperationspartner im Bereich der Anerkennungskultur, KOMM MIT, kann der DFB hierbei eine hochwertige Auszeichnung anbieten. Jeder Kreissieger erhält eine Einladung zu einer fünftägigen "Fußball-Bildungsreise" nach Spanien. In diesem Rahmen werden den "Fußballhelden" von erfahrenen DFB-Referenten theoretische und praktische Kenntnisse vermittelt, die speziell auf ihr jeweiliges Einsatzgebiet im Verein zugeschnitten sind. Die Teilnahme wird allen Inhabern der Trainer C-Lizenz als Fortbildung zur Lizenzverlängerung anerkannt. Durch diesen Mehrwert profitieren nicht nur die Preisträger/innen, sondern auch deren Vereine durch die höher qualifizierten Engagierten. Zudem rundet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit verschiedenen optionalen Angeboten, hochkarätigen Sonder-Referenten und natürlich der Möglichkeit zur freien Freizeitgestaltung die Maßnahme ab.

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Information und worauf es bei der Auswahl als "Fußballheld" ankommt finden Sie hier. FußballHelden Infos und Auswahlkreterien Möchten Sie jemanden zur Auszeichnung vorschlagen, finden Sie hier das notwendige Formular zur Abgabe beim zuständigen Kreisehrenamtsbeauftragten (Fußballhelden Meldeformular) oder Sie nutzen die Möglichkeit der Online-Bewerbung Bewerbungsformular "Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt"

An wen richtet sich der Wettbewerb "Fußballhelden"?
Der Wettbewerb richtet sich ausschließlich an Kinder- und Jugendtrainer/innen aller Altersklassen sowie Jugendleiter/innen im Alter von 16 bis 30 Jahren.

Bewerbungsschluss: 30. September 2017

Vermarktung: