04.03.2014

FC St. Pauli zeigt Flagge für die HFV-Kampagne

„Hamburgs Fußball zeigt Flagge“

St. Pauli-Präsident Stefan Orth präsentiert mit HFV-Pressesprecher Carsten Byernetzki das neue Mesh-Banner der HFV-Kampagne "Hamburgs Fußball zeigt Flagge" - Foto: Antje Frohmüller

Unter diesem Motto steht die Kampagne des Hamburger Fußball Verbandes die am 26. August 2013 gestartet wurde. Zusammen mit den Vereinen und allen Spielerinnen und Spielern wird für ein respektvolles, gewaltfreies Miteinander auf und neben dem Platz geworben. Zusätzlich zu einem Plakat wurde auch ein Song, inklusive Musikvideo, mit dem Titel „Hamburg, zeig Flagge!“ produziert.
Seit dem 3. März 2014 gibt es auch große Mesh-Banner der Kampagne. Diese sind für die Vereine des HFV kostenfrei. Anlässlich des Spiels FC St. Pauli – Union Berlin wurde dem FC St. Pauli, in Person des Präsidenten Stefan Orth, das erste Exemplar der Banner vom Pressesprecher des HFV, Carsten Byernetzki, überreicht.

Claudia Wagner-Nieberding (HFV-Präsidiumsmitglied für den Bereich soziale und gesellschaftliche Verantwortung): „Ziel der Aktion ist es, dass in naher Zukunft auf allen Sportplätzen des Hamburger Fußball-Verbandes am Ballfanggitter ein Banner mit dem Logo „Hamburgs Fußball zeigt Flagge“ hängt und alle Fußballer in unserem Verband diese Kampagne im Innersten mittragen!“

Der FC St. Pauli zeigt Flagge, tun Sie es auch! Setzen Sie und Ihr Verein ein Zeichen und unterstützen die Aktion! Wenn Sie für Ihren Verein auch ein Mesh-Banner (Größe 1,50m x 2,00m) haben möchten, wenden Sie sich an Carsten Byernetzki, Tel. 040/ 675 870 33; E-Mail c.byernetzki@hfv.de. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Adresse: www.hfv.de.

Vermarktung: