25.10.2017

Extra für Männer: Kostenlose Gesundheits-App sorgt für besseren Lifestyle

Die Fakten stimmen nachdenklich: Männer sterben rund fünf Jahre früher als Frauen, leiden fast doppelt so oft unter chronischen Erkrankungen und gehen eher an körperliche und psychische Grenzen. Die Aufmerksamkeit für die eigene Gesundheit erwacht meist erst, wenn Beschwerden nicht mehr ignoriert werden können – und damit manchmal zu spät.

Das ist fatal, denn bei frühzeitiger Diagnose sind vielen Krankheiten gut heilbar oder wenigstens kann ihr Fortschreiten verhindert werden. Erschwerend kommt hinzu, dass eine Reihe von typischen Männerkrankheiten ihre Ursachen im ungesunden Verhalten haben.

Die meisten Männer wissen das oder sie ahnen zumindest, dass sie nicht ganz so sorglos mit ihrer Gesundheit umgehen sollten. Trotzdem finden sich immer vermeintlich gute Gründe, warum gerade der jetzige Zeitpunkt schlecht für Veränderungen ist. Warum ist das so? Weil es anstrengend ist, Gewohntes und Bequemes über Bord zu werfen. Beim Kampf mit dem inneren Schweinehund sind die Waffen unfair verteilt.

Für einen Ausgleich sorgt jetzt die IKK classic. Gemeinsam mit der Stiftung Männergesundheit hat die Krankenkasse eine Gesundheits-App speziell für den Mann entwickelt. Wie ein persönlicher Coach sorgt die Applikation für die tägliche Portion Motivation. Das individuelle Programm bezieht dabei alle wichtigen Einflussfaktoren auf die Gesundheit ein: Bewegung, Ernährung, Schlaf, Trinkverhalten, Pausenmanagement, Stress. Die Aufgaben lassen sich leicht in den Alltag integrieren und sorgen schnell für merkbare Erfolge. Jeder kann sein persönliches Level selbst bestimmen: Einige Coaching-Elemente werden empfohlen, weitere können hinzugewählt werden.

Bei der IKK classic versicherte Männer können die App ab November kostenlos und unverbindlich nutzen. Mehr Infos dazu finden Interessierte unter www.ikk-classic.de/maennergesundheit

Vermarktung: