06.04.2017

Erste Futsal-Trainerfortbildung erfolgreich absolviert!

Vom 20. – 21. März 2017 wurde die erste Trainerfortbildung im Bereich Futsal beim Hamburger Fußball-Verband mit 24 Teilnehmern durchgeführt. Die Fortbildungsteilnehmer waren C- und B-Trainer mit und ohne Futsal-Vorerfahrung.

Die Herausforderung war daher groß, alle auf den gleichen Stand der Grundtechniken des Futsal-Spiels zu bringen. Im theoretischen Teil wurden die Unterschiede zum Fußball herausgearbeitet, danach erfolgte die Umsetzung in der Sporthalle des Hamburger Fußball-Verbandes. Die Anforderungen an die Handlungsschnelligkeit und das Spiel auf engstem Raum, mit den Futsal-Basics: Passen, Ballannahme mit Sohle und Dribblings bis hin zu taktischen Systemen 1-2-1 oder sogar 4-0, wurden mit hoher Bereitschaft durchgeführt. Das Hauptaugenmerk lag darauf, den Teilnehmern möglichst viele unterschiedliche Praxisübungen mitzugeben. Vielen Dank für die Unterstützung von Michael Meyer (Futsal-Nationalspieler mit aktuell 5 Länderspieleinsätzen), der seine internationalen Erfahrungen in den Praxiseinheiten mit einbringen konnte.

Michael Meyer (Futsal-Nationalspieler) in der Praxis

Die gesamte Futsalfortbildung zeichnete sich dadurch aus, dass es immer wieder zu regen Diskussionen und zu einem gezielten Erfahrungsaustausch kam, so dass auch ich als Futsal-Auswahltrainer vieles für meine eigene Trainingsarbeit mitnehmen konnte.

Futsal HFV Referent und Auswahltrainer Jörg Oswoski

Der Pilotlehrgang Aus- und Fortbildung „Futsal“ hat mir sehr viel Spaß bereitet und ich freue mich über die positiven Rückmeldungen der Lehrgangsteilnehmer. Natürlich möchte ich an dieser Stelle den 2. Lehrgang im Oktober (04.10/5.10.2017) erwähnen. Hier stehen noch freie Plätze zur Verfügung

--> Direktanmeldung.

Jörg Osowski
HFV-Referent und Hamburger Auswahltrainer Futsal

Ihr HFV-Team

Fotogalerie

Vermarktung: