27.08.2017

Die Hamburger Jugendfußball-Saison 17/18 ist eröffnet

Bakery Jatta und Dino Hermann begeisterten die jungen Fußballer

Dino Hermann war zu Gast

Das Wetter meinte es sehr gut bei der traditionellen Eröffnungsfeier der Jugendfußball-Saison im Hamburger Fußball-Verband. Pünktlich um 10:00 Uhr eröffneten HFV-Präsident Dirk Fischer mit dem Vorsitzenden des Verbands-Jugendausschusses Jens Bendixen-Stach am Sonntag, 27.10.2017, bei herrlichem Sonnenschein auf der Anlage des HFV die Jugendfußball-Saison.

Impressionen von der Eröffnung

Rund um die Spiele der U16-Teams um den DERPART-Novasol-Pokal, der Mini-WM der F-Junioren auf dem Minispielfeld und dem DERPART-Cup der D-Junioren gab es ein buntes Rahmenprogramm für die gut 1.000 Besucher. Dazu gehörten das Novasol-Glücksrad, eine Hüpfburg für die Kleinen, das Ballfreunde-Torwandschießen und der Ballfreunde-Hindernis-Parcours mit vielen Gewinnen, ebenso wie die Möglichkeit, das Fußball-Abzeichen abzulegen. Neben den Angeboten für Speis und Trank informierten das Hochbahn-Mobil, das DFB-Mobil, Enterprise, DERPART und Novasol.

Begeistert empfangen wurden HSV-Star Bakery Jatta, dessen Autogramme nach dem 3:1-Sieg des HSV in Köln heiß begehrt waren und HSV-Maskottchen Dino Hermann. Rundherum ein gelungener Sonntag, der nur mit der Hilfe von vielen ehrenamtlichen Helfern des HFV möglich war. Ihnen allen, wie auch den vielen jungen Akteuren auf dem Platz und den Betreuern, Trainern, Eltern und Begleitern gilt der Dank für diese großartige Werbung für den Jugendfußball in Hamburg.

Bakery Jatta erfüllte viele Foto- und Autogrammwünsche - Fotos Byernetzki /Fotos in der Galerie: Gettschat

Die Sieger des Tages: Bei den B-Junioren gewann der Harburger TB mit 3:2 (2:1) über den SV Nettelnburg-Allermöhe. Als Belohnung gab es einen Reisegutschein über 500,- Euro von Novasol. Das D-Junioren-Turnier um den DERPART-Cup gewann der ETV und konnte neben Sporttaschen von Derbystar einen Gutschein für ein Trainingscamp in der Ferienanlage Schönhagen der Hamburger Sportjugend gewinnen. Zweiter wurde TuS Dassendorf vor dem SC Victoria. Die Mini-WM der F-Junioren gewann die Elfenbeinküste im Finale mit 2:1 gegen Iran. Dritter wurden Italien und Argentinien.

Vermarktung: