11.07.2017

DFB B-Trainer 2018

Eine Zulassung zur DFB- B-Trainer Ausbildung erfolgt über einen Eignungstest. Dieser wird an 2 Terminen  durchgeführt (s. u.) und ist für die B-Trainer Ausbildung im Folgejahr angelegt.

Eignungsprüfungen werden durchgeführt, um die Ausbildungsqualität zu gewährleisten. Die Eignungsprüfung zur B-Trainer Lizenz enthält eine mündliche, schriftliche und fußballpraktische Überprüfung der Eignung und soll in dem Landesverband abgelegt werden, in dem auch die Ausbildung absolviert wird. Ist die Eignungsprüfung bestanden, erhält der Bewerber eine Bescheinigung über die bestandene Eignungsprüfung, diese hat als Zulassungsvoraussetzung für die im Jahr der Prüfung sowie in den folgenden zwei Kalenderjahren beginnenden Lehrgängen Gültigkeit. (DFB-Ausbildungsordnung)

Inhalte:
Bei der Eignungsprüfung wird das praktische Eigenkönnen des Bewerbers, dessen konditioneller Fitnesszustand, sowie ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in schriftlicher und mündlicher Form geprüft.

Der Eignungstesttag verläuft wie folgt:
1. Den Teilnehmern wird eine Frage aus dem Bereich Fußball gestellt, die sie schriftlich beantworten.
2. Es wird ein Gespräch mit den Prüfern erfolgen (Überprüfung der sprachlichen Deutschkenntnisse).
3. Demonstration verschiedener Grundtechniken. Überprüfung der Spielfähigkeit und des konditionellen Fitnesszustandes.

Grundtechniken:

- Dribbling beidfüßig
- Jonglieren beidfüßig
- An- und Mitnahme hoher Bälle rechts und links
- Jonglieren mit dem Kopf
- Kopfball nach einbeinigem Absprung rechts und links
- Passspiel

Abschließende Hinweise:
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online. Die Eignungstestgebühr von 50 Euro müssen zeitnah auf das HFV-Konto überwiesen werden (siehe Anmeldebestätigung). Wenn dies nicht erfolgt, werden Sie ohne weitere Aufforderung von der Teilnehmerliste gestrichen. Wird der Eignungstest bestanden, werden die 50 Euro der Lehrgangsgebühr angerechnet.
Wir weisen darauf hin, dass die Teilnahme an einer B-Lizenz-Eignungsüberprüfung nur in verletzungsfreiem Zustand Sinn macht.

Durch eine bestandene Eignungsprüfung wird kein Anspruch auf die Teilnahme an einem Ausbildungslehrgang zur DFB B-Lizenz erworben. Wenn es für eine Ausbildungsmaßnahme mehr geeignete Bewerber gibt, als Ausbildungsplätze zur Verfügung stehen, erhalten bei der Zulassung die besser geeigneten vor den weniger geeigneten Bewerbern den Vorzug.

Bitte hier online anmelden:

Termin 1: 07.09.2017 (15:00 - 18:30 Uhr)

Termin 2: 08.09.2017 (09:00 - 12:30 Uhr)

Ihr VLA - Team

Vermarktung: