31.05.2017

DFB-Junior-Coach Ausbildung erfolgreich in Barmbek durchgeführt

15 Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren nutzten die Hamburger Pfingstferien vom 22.-26. Mai 2017, um hochmotiviert die DFB-Junior-Coach-Ausbildung auf dem Gelände des USC Paloma zu absolvieren.
Die Ausbildung fand in Kooperation mit der Heinrich-Hertz Schule statt.

Projektleiterin Stefanie Basler führte die Junior-Coaches gemeinsam mit den Referenten Andreas Ferentinos und Christian Klose durch 40 Lerneinheiten. Der Schwerpunkt lag bei tollem Fußballwetter auf der aktiven Umsetzung von selbst erarbeiteten Trainingsinhalten. "Wir haben dabei insbesondere auf die Weiterentwicklung der Persönlichkeit als Jungtrainer Wert gelegt" fasst Andreas Ferentinos zusammen.
„Wir hatten eine bunte Mischung von Jugendlichen aus ganz Hamburg, die in ihrem Verein wie FTSV Lorbeer-Rothenburg e.V. , VFL Hamburg 1893, USC Paloma e.V., SC Sternschanze e.V., SV Uhlenhorst-Adler e.V., HSV Barmbek-Uhlenhorst e.V. und Dersimspor e.V. schon aktiv als Coach unterwegs sind. Dieses hat sich positiv auf die Qualität der Ausbildung ausgewirkt“.

Junior-Coaches in Aktion

Neben der Planung und Gestaltung der Trainingseinheit lernten die angehenden Junior-Coaches in der Theorie Themen wie die Leitlinien einer Stundengestaltung, Teilbereiche der Kondition, Altersentwicklung mit den Folgen für das Training, rechtliche Grundlagen und Erste Hilfe kennen.
Der Dienstagvormittag wurde von Nadine Kohl, Filialdirektorin der Commerzbank AG Hamburg-Winterhude
 genutzt, um die Themen Selbstpräsentation, Kommunikation und Teamfähigkeit vorzustellen.
Nach einer intensiven Ausbildungswoche fand am Ende des Lehrganges die Übergabe der Zertifikate als DFB-Junior-Coach durch Tim Wöllmer vom Verbands-Jugendausschuss statt.



Fotogalerie

Vermarktung: