26.01.2018

15 neue DFB-Junior-Coaches von 8 Schulen ausgebildet

In der Woche 22.01 bis 26.01.2018 wurden unter der Leitung von Frau Basler und Herrn Agyei-Mensah 15 neue Junior-Coaches ausgebildet.
Die 15 motivierten Jugendlichen absolvierten die 40 Lerneinheiten umfassende Junior-Coaches Ausbildung mit sehr viel Spaß und Ehrgeiz. Alle waren engagiert dabei und teilten ihre Ideen mit der Gruppe. Es war eine harmonische Gruppenkonstellation und ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Jungen (8) und Mädchen (7), die von 8 Schulen aus ganz Hamburg den Weg in die HFV Sportschule fanden.

In den Lehrproben zeigten die neuen Junior-Coaches ihr erlerntes Wissen und stellten ihre selbst erarbeiteten Trainingsinhalte vor, dabei stärkten sie ihre Kompetenz eine Gruppe anzuleiten und frei vor dieser zu sprechen.
Als „Versuchskaninchen“ standen ausgewählte Schüler der 5. und 6. Klasse der Otto-Hahn-Schule zur Verfügung.
Durch das Miteinander in der Gruppe wurden auch die Sozialkompetenz und der respektvolle Umgang mit anderen Menschen geschult.
Da alle Teilnehmer schon im Vorfeld Vereinsmitglieder waren und zum Teil schon als Trainer/Betreuer aktiv sind, fiel es ihnen leicht den Ablauf einer Trainingseinheit nachzuvollziehen und schnell umzusetzen. Alle unterstützen sich gegenseitig in der Ausführung der einzelnen Aufgaben und halfen sich durch Tipps und Verbesserungsvorschläge bei der Optimierung der einzelnen Trainingseinheiten.
Für alle war die Ausbildung nun der erste Schritt, um den Weg zu weiteren Trainerlizenzen zu beschreiten.

Vermarktung: